Coronavirus

Schulsozialarbeit

Liebe Eltern, Schüler*innen und Lehrer*innen,
wir sind auch während der Schulschließung in Rufbereitschaft und täglich von 09:00 Uhr - 16:00 Uhr für Sie/Euch unter 0157/30845384 telefonisch sowie per mail (schuso9os@invia-dresden.de) erreichbar.
Gern können Sie sich bei Fragen, Problemen etc. an uns wenden.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien Alles Gute, viel Kraft und Durchhaltevermögen!
Herzlichst!
Das Team der Schulsozialarbeit

Starten Sie das Video
mit Klick auf die Grafik!

Aktueller Elternbrief (30.03.2020) des SMK

Klicken Sie auf den Button, es öffnet sich eine PDF-Datei.

PDF öffnen

Allgemeinverfügung der Landeshauptstadt Dresden

Klicken Sie auf den Button, es öffnet sich eine PDF-Datei.

PDF öffnen

Unser Sportlehrer, Herr Treskow, hat eine Sportübung für alle für zu Hause

Klicken Sie auf den Button, es öffnet sich eine PDF-Datei.

PDF öffnen

Für kleine Geschwister
(verlag modernes lernen)

Klicken Sie auf den Button, es öffnet sich eine PDF-Datei.

PDF öffnen

Aufruf des Vitzthum-Gymnasiums

Klicken Sie auf den Button, es öffnet sich eine PDF-Datei.

PDF öffnen

Organisation des Lernens bei Schulschließung

Klicken Sie auf den Button, es öffnet sich eine PDF-Datei.

PDF öffnen

TV-Ansprache der Kanzlerin

SPIEGEL ONLINE

Zum Artikel

Gefährlicher Wohlstandstrotz

Artikel aus ZEIT ONLINE

Zum Artikel

An die Schülerinnen und Schüler und/oder Eltern/Erziehungsberechtigten

2.3.2020 

CORONAVIRUS 

Hinweise zu empfohlenen Infektionsschutzmaßnahmen
 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

aus aktuellem Anlass möchten wir zum Thema CORONAVIRUS sensibilisieren und Ihnen nachfolgend einige Informationen zum Umgang im schulischen Zusammenhang geben.

Wir alle sind gehalten, die allgemeinen Hygieneregeln (häufiges Händewaschen, Husten und Niesen in die Armbeuge, Abstandhalten, wenn möglich Desinfizieren) in besonderem Maße einzuhalten.

Leider ist unter Betrachtung der derzeitigen Entwicklung dennoch nicht auszuschließen, dass zukünftig Einzelne unserer Schule von einer Infektion mit dem Virus betroffen sein könnten.

Bitte bleiben Sie bzw. behalten Sie Ihr Kind im Verdachtsfall vorsorglich zu Hause. Kontaktieren Sie in diesem Fall unverzüglich das Gesundheitsamt und informieren Sie die Schule. Alle weiteren Entscheidungen werden durch das Gesundheitsamt getroffen.

Die Homepage des Robert-Koch-Institutes (RKI) enthält umfangreiche Informationen ( https://www.rki.de ). Dort finden Sie auch Hinweise darauf, was zu tun ist, wenn man befürchtet, sich im Urlaub oder auch zu Hause mit dem CORONAVIRUS infiziert zu haben.

Weitere Hinweise enthält auch die Homepage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ( www.bzga.de ).
Informationen zu Risikogebieten erhalten Sie durch das Auswärtige Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit .

Bei der Entscheidung über die Durchführung von Schulfahrten ist der Schutz der Gesundheit oberstes Gebot. Wir bitten um Verständnis, wenn Änderungen der Planungen erforderlich werden. 

Mit freundlichem Gruß

Die Schulleitung

Coronavirus