Diese Seite drucken

Sportfest

 

 

Sportfest 2014

Wieder schien die Sonne, als am 9. Oktober für die Klassen 5 + 6 in unserer Schule und für die Klasse 7 - 9 im Ostragehege das diesjährige Sportfest durch Herrn Bürgelteröffnet wurde.  Die Kampfrichter, Schüler der 10b im Ostragehege musste nur noch messen bzw. anfeuern, denn die "Stadt" hatte alles bereitgelegt. In der Schule lag alles in den Händen von Frau Glaser und H. Krakow.

Die individuelle Erwärmung, die in der Hand sportlicher Fachkräfte, nämlich Schülern der eigenen Klasse lag, sah sehr unterschiedlich aus.

Wer bewegt sich denn hier bzw. was?

Sehr lobenswert die Klasse 8a, die völlig in eigener Regie - ohne Lehreraufsicht - eine gemeinsame Erwärmung durchführte.

 

Die Staffelläufe: Erstes Problem: sich die richtige Spur merken!

Zwischendurch gabs immer mal wieder ein Päuschen:

Während einige gemütlich gen ziel "sprinteten", starteten andere richtig durch. Angefeuert wurde dabei reichlich.

Auch beim Weitsprung sah es ähnlich aus. Nur knapp verfehlte so mancher Sportler die Sprunggrube. Doch auch Höchstleistungen waren zu verbuchen.

Hier war sogar als Kampfrichter körperlicher Einsatz gefragt, denn das ständige Harken des Sandes ging mächtig in die Arme!

Beim abschließenden Ausdauerlauf zeigten die meisten, dass sie Kämpfernaturen sind. Nur ganz wenige Schüler gaben auf bzw. fanden Gründe, um nicht starten zu können.

 Alles in allem - wieder einmal eine gelungene Veranstaltung! Bei herrlichem Sonnenschein ging es gegen 14.00 Uhr nach Hause, mehr oder weniger geschafft. (Pr)