Diese Seite drucken

Spendenlauf Mai 2017

Ebenso wie im letzten Schuljahr rannten fast alle Schüler unserer Schule nach ihrem jeweiligen sportlichen Vermögen eine Stunde lang für einen guten Zweck. Jeder hatte sich vorher Sponsoren gesucht, die pro gerannter Runde - eine Runde ist ca. 400 m lang - einen bestimmten, selbst gewählten Betrag spendeten.

Die sportbefreiten Schüler sowie Eltern kümmerten sich um die Getränke und Speisen am 03. Mai. Nach Abstimmung der Schüler wird der gesamte Erlös halbiert und an zwei gemeinnützige Organisationen gespendet. Die erste Hälfte geht an das Albert-Schweitzer-Kinderdorf, welches auch schon den Erlös des ersten Spendenlaufes erhielt und der zweite Teil geht an den deutschen Kinderhospitzverein (nähere Informationen dazu findet man unter "Aktuelles").

                                               

(Sh)