Diese Seite drucken

Safer Internet Day 2017


Schon seit einigen Jahren findet weltweit immer im Februar der "Safer Internet Day" statt. Unsere Schule nahm auch diesmal wieder teil.

                                                       

Am Dienstag, dem 07. Februar 2017, besuchten uns dazu zahlreiche Außenpartner, wie z. B. Polizisten, Datenschutzbeauftragte, ein Rechtsanwalt, Mitarbeiter vom Medienkulturzentrum "Saek", der Jugendinfoservice uvm.

Begonnen wurde der Tag mit einem lehrreichen Vortrag für das Lehrerkollegium zum Thema "Urheberrecht" durch Rechtsanwalt Bode.

Danach hielten die vielen Außenpartner Vorträge bzw. führten Workshops mit den Schülern der Klassen 8 und 9 zu Themen wie Datenschutz, Cybermobbing, YouTube, uvm. durch.

                                                         

Die Polzei und "klicksafe" stellte sich im Foyer vor und bot zahlreiche Materialien zu verschiedenen Themen rund ums Internet an.

                                                          

                                                                           

Für das leibliche Wohl unserer Gäste wurde gesorgt. Schüler der 10. Klasse bereiteten einige Köstlichkeiten in der Schulküche vor.

                                                             

Am Nachmittag präsentierten Schüler der 8. Klassen die Ergebnisse ihrer Workshops. Dazu besuchten uns noch mehr prominente Gäste, wie z. B. der sächsische Innenminister Herr Ulbig, der Polizeipräsident Sachsens Herr Kretzschmar  und noch einige andere.

                                                                    

Sowie am Ende der Präsentation möchten wir uns auch hier nochmal bei alle Beteiligten recht herzlich bedanken.

                                                      

Abgeschlossen wurde der Tag mit einem Elternabend zum Thema "Cybercrime - Kriminalität und Gefahren im Internet". Herr Wittmann und vorallem Herr Timmler von der Polizei gaben vielen interessierten Eltern Rede und Antwort.

Auch hier nochmal ein großes Dankeschön.

(Sh)