Diese Seite drucken

Unsere Schule und die Elbe

2002 und 2013 - die Elbe außer Rand und Band

Schon 2002 hatte das Augusthochwasser unsere Schule voll erwischt. Das gesamte Untergeschoss stand unter Wasser. Nun Anfang Juni 2013 schwoll die Elbe wieder gefährlich an. Grund genug für uns, das gesamte Untergeschoss leer zu räumen, die Schule dicht zu "verpacken" und alle Technik sicher zu verstauen. Lehrer und die Schüler der 9. Klassen halfen dabei. Beim Füllen und Schleppen der Sandsäcke bekamen wir kräftige Unterstützung von den Inline-Hockeyteams aus Slowenien und den USA.

Danke auch an alle uns unbekannten Helfer!!

Am Ende waren natürlich alle froh, dass wir unsere Schule am Montag, den 10. Juni trockenen Fußes betreten konnten. 
Die leer geschaufelte Sandgrube ist inzwischen wieder gut gefüllt, alle Zimmer des Untergeschosses so sauber und aufgeräumt wie noch nie und an einigen Herren  der 9. Klassen hatten wir völlig neue starke Seiten entdeckt.