Diese Seite drucken

Fahrt nach Berlin

Die vier Tage vor Ostern 2016 fuhren die Schüler der Klassen 9b und 9c nach Berlin. Die Unterkunft lag fast direkt im Stadtzentrum, somit waren viele Besichtigungspunkt gut zu Fuß oder mit der U-Bahn erreichbar.

Wir gingen in den Berliner Dom, von dem man einen guten Blick über Berlin hat, fuhren mit einem Sachkundigen zur Stadrundfahrt durch Berlin und besuchten am zweiten Tag Madame Tussauds. Abends wurde in der Disco "Matrix" (bzw. D-Light) abgetanzt.

Am dritten Tag war Geschichte und Politik angesagt. Zuerst ging es zum "Check-Point-Charlie" und dann ins Reichstagsgebäude. Bei beiden hatte wir tolle, interessante und auch witzige Führungen.

Zum Abschluss wurde es noch ein wenig nachdenklich, denn wir besuchten auf der Rückfahrt nach Dresden die Gedenkstätte zum ehemaligen Konzentrationslager Sachsenhausen.

                                                                     (Sh)