Diese Seite drucken

England 2016

Auch dieses Jahr hies es für die Schüler der 7. Klassen: "Hurra, wir fahren nach England." Nach einer anstrengenden Busreise und der Überquerung des Ärmelkanals begegneten die Kinder am späten Nachmittag ihren Gastfamilien.

Die nächsten zwei Tage wurde London unsicher gemacht. London Eye, Tower Bridge, der Nullmeridian in Greenwich und vieles mehr stand auf dem Programm.

Bevor es am letzten Tag nach Hause ging, wurde es in den Schmugglerhöhlen in Hastings etwas gruselig.

Die Fotos zeigen Einiges.

(Sh)